Schutzarten und Entsorgung

  • Schutzarten nach VDE 0711 Teil 103 und DIN 40050

    Schutzarten werden gemäß DIN 40050 eingeteilt. Die Schutzarten sind durch international gültige Kurzzeichen gekennzeichnet (IP = International Protection). Zwei Folgeziffern geben Auskunft über die Schutzleistung: die erste über den Schutzgrad gegen das Eindringen fester Körper, die zweite über das Eindringen von Wasser. Alterung, Temperaturwechsel und ähnliche Einflüsse werden bei der Schutzartenangabe nicht berücksichtigt.
  • Entsorgung gemäß Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz (KrW-/AbfG)

    Entladungslampen - dazu gehören alle Leuchtstofflampen, Kompaktleuchtstoff-lampen, Energiesparlampen, Halogen-Metalldampflampen, Quecksilberdampf- und Natriumdampflampen - müssen in Deutschland fachgerecht entsorgt werden. Das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz (KrW-/AbfG) fordert für diese, als besonders überwachungsbedürftig eingestuften Abfallgüter (Sonderabfall), die fachgerechte Entsorgung. Damit unterliegen die verbrauchten Entladungslampen speziellen gesetzlichen Bestimmungen für das Sammeln, Transportieren und Entsorgen.

zurück zur Warengruppe