Wasserverbauch WC

Bei der WC-Nutzung steht aus ökologischer Sicht der Wasserverbrauch im Vordergrund. Entwicklungen wie die Spartaste (großes Geschäft = große Taste / 6 - 9 Liter oder kleines Geschäft = kleine Taste / 3 - 4,5 Liter) zeigen wie wichtig dies auch den Herstellern ist.

Darüber hinaus gehende Innovationen wie beispielsweise Aquareduct® von Villeroy & Boch reduzieren den normalen Wasserverbrauch eines WCs um 4,5 Liter bei gleichbleibender Spülleistung. Antibakterielle Glasuren der WC-Becken sowie zunehmend schmutzabweisende Oberflächen helfen, die Verwendung umweltbelastender Reinigungsmittel zu verringern.

Sparmöglichkeiten bei Urinalen

Wie bereits erwähnt, stellen Urinale für männliche Badbenutzer eine wassersparende Alternative zu WCs dar. Die Einsparung von bis zu 7 Litern Wasser ist eine klare Entscheidung für eine umweltbewusste Lebensweise. Antibakterielle Glasuren der Urinale sowie zunehmend schmutzabweisende Oberflächen helfen, die Verwendung umweltbelastender Reinigungsmittel zu verringern.


zurück zur Warengruppe