Glossar

Hier finden Sie alle relevanten Begriffe mit ihrer entsprechenden Erklärung alphabetisch sortiert.

 

Calendula
definition:
Calendula ist die lateinische Bezeichnung für Ringelblume. Ihr Öl wirkt wundheilend und beruhigend und wird zur Pflege von trockener und rissgier Haut eingesetzt.
Ceramide
definition:
Ceramide sind hauteigene Fette. Sie entstehen bei der Verhornung der Haut.
Chenille
definition:
Als Chenille wird zunächst ein raupenartiger Zwirn bezeichnet, bei dem man während des Verdrehungsprozesses von zwei Garnen kurzes Fasermaterial quer zur Garnachse einarbeitet. Es entsteht ein samtartiger Effekt. Stellt man aus solchen Zwirnen nachfolgend Stoffe her, werden auch diese Stoffe meist als Chenille bezeichnet.
Conditioner
definition:
Conditioner bezeichnet ein Haarpflegeprodukt. Während ein Shampoo die Schuppenschicht der Haut öffnet, schließt Conditioner die selbe und schützt so die Kopfhaut. Daher sollte Conditioner immer erst nach der Haarwäsche mit Shampoo angewandt werden.
Cut-Loop
definition:
Cut-Loop bezeichnet eine Musterung bei Tufting-Teppichen, bei denen abwechselnd aufgeschnittener Flor (samtartig) und geschlossener Schlingeneffekt sichtbar ist.
Cut-Pile
definition:
Synonym: Velours Cut-Pile bezeichnet einen Tufting-Teppich mit aufgeschnittenen (samtartigen) Florfäden.


Zeige alle Glossar-Einträge